Peter Huth - "Sicherheitsexperte"

In Allerlei

Schon seit mehreren Wochen sorgt der “Sicherheitsexperte” der SAT.1 Sendung Planetopia Peter Huth durch mehrere Sicherheitslücken auf seiner privaten Homepage und auch auf einer Homepage seiner Firma MyChannel für Unruhe. Wie heise berichtete, waren sogar Kundendaten inklusive Kreditkartendaten frei zugänglich und konnten ohne Probleme heruntergeladen werden.

Nun ist es zwei Wochen später, und trotz gegenteiliger Versicherung durch Herrn Peter Huth sind die betroffenen Kunden von ihm nicht informiert worden, wie eine stichprobenhafte Überprüfung durch heise feststellte. Dies ist meiner Meinung nach schon nicht mehr unfähig, sondern grenzt schon an bewußte Schädigung seiner Kunden.

Interessant ist dabei auch die von Markus Thielmann im Heise-Forum aufgezeigte Verquickung zwischen der Firma MyChannel.de, bei der Peter Huth laut Impressum Geschäftsführer ist, und dem zumindest ehemaligen Geschäftsführer der MyChannel.de Klaus Arth, der auch Leiter Magazine bei News and Pictures ist und somit für die Sendung Planetopia verantwortlich ist. Neben dem von Markus Thielmann aufgebotenen alten Impressum der MyChannel im Google-Cache liegt auch der alte Frame noch auf der Seite herum, wie man ganz einfach feststellen kann, wenn man im Link http://www.taxi-cam.de/mychannel/frame_kontakt_Mitte_neu.htm das _neu einfach entfernt.

Das diese private Verknüpfung zwischen einem “Sicherheitsexperten”, der einen äußerst laxen Umgang mit aufgedeckten Sicherheitslücken in seiner eigenen Firma pflegt, und dem SAT.1 Magazin Planetopia wirklich so geschickt ist, glaube ich ja nicht.

Naja, das erklärt zumindest die Frage, die mich schon lange mal bewegt hat, nämlich wie man es schafft, ein sogenannter “Experte” im Fernsehen zu werden. Man muß nur die richtigen Leute kennen und mit denen zusammen eine Firma haben (oder gehabt haben), dann klappt das schon. Vitamin B hilft immer noch am besten.

Meinungen

Was wollt ihr von einem Mann erwarten, der Germanistik an der TU Berlin(sic!) ohne Abschluss und Theaterwissenschaften – ebenfalls ohne Abschluss(?) studiert hat!? Rico
#1 Rico 13.08.2004 16:53
Kann man sojemandem eigentlich habhaft werden? Was der so verzapft ist grob fahrlässig, Planetopia Online ist ja mehr eine Werbesendung für seine zweifelhaften Produkte! jt
#2 jt 30.08.2004 17:23