AOL erzeugt Chimäre

In Web

AOL sucht Betatester für den Test für “AOL Connect 2.0”, und hat dazu ein ganz besonderes Monster erschaffen – einen Mozilla, der abgespeckt wurde (wahrscheinlich eher ein Firefox), aber mit Popup-Blocker und Tabbed Browsing. Als besondere Perversität haben sie ihm dazu die Rendering-Engine vom Internet Explorer eingepflanzt. Das ist ungefähr so, wie wenn man einem Rennpferd das Herz eines Ackergauls einpflanzen würde. Darf man diesen Mozilla-Bastard dann kurz “Mostard” nennen? :-)

[via Golem]

Meinungen

Ist das eine Ente? So einen Schwachsinn kann ich mir gar ich vorstellen. lemming
#1 lemming 31.08.2004 12:46
Ich hab auch nur diese eine Quelle dafür – vielleicht haben die ja auch Mist erzählt. In jedem Fall wäre es wirklich fies, sowas zu produzieren. Dirk
#2 Dirk 31.08.2004 13:00