Homecomputer 2004

In PC-Stuff

Auf dem folgenden Bild sieht man, wie sich die RAND Corporation vor 50 Jahren einen Homecomputer im Jahre 2004 vorstellte.

Ein paar Auszüge aus dem Text unter dem Bild:

However the needed technology will not be economically feasible for the average home. [...]
With teletype interface and the Fortran language, the computer will be easy to use [...]

Da können wir ja doch froh sein, dass es etwas anders gekommen ist, und das wir nicht Fortran lernen müssen, um einen Computer zu bedienen.

[via intern.de]

Update: Ist ein Hoax, siehe diesen Kommentar

Meinungen

Das Steuerrad ist ja wohl der Hit! dee
#1 dee 20.09.2004 12:58
Macht auf jeden Fall mehr her als so ein popeliger PC mit TFT, oder? Simon
#2 Simon 20.09.2004 13:04
Das wär mal ein Mega-Case-Mod :-)

Das Steuerrad fand ich auch gigantisch, aber ich würd ja doch gerne wissen, welchen Zweck das erfüllen sollte. Dirk
#3 Dirk 20.09.2004 18:00
Netter Hoax :).

Besteht uebrigens aus der Kontrollkonsole eines U-Boots: http://home.att.net/~jeff1_satobserve/photo17.htm

Und einem alten DEC-Terminal: http://www.columbia.edu/acis/history/la36.html Eike Hein
#4 Eike Hein 20.09.2004 19:03
@Dirk: Wahrscheinlich für Rennspiele. Oder man hat das Ding in seinem Wohnwagen und steuert den auch gleich damit. Simon
#5 Simon 20.09.2004 20:18
Und ich dachte schon, das Steuerrad ist ein Riesenscrollrad für Surftouren. Haha. dee
#6 dee 21.09.2004 08:39