Redesign fertig

In Web

So, mein Redesign ist erstmal fertig. Ich hoffe mal, es gefällt. Außerdem habe ich technisch aufgerüstet, neben Textpattern 1.0rc2 aus dem Subversion-Repository gibts jetzt auch Trackbacks, Gravatar-Support, und einen Live-Preview mit voller Textile-Unterstützung bei der Kommentareingabe.

Mehr zum ganzen habe ich in einem ausführlicheren Artikel geschrieben.

Meinungen

Die Rottöne gefallen mir (hab selbst ja auch welche, nur dunkler..). Die Rollover-Rahmenlinien-Effekte finde ich eine durchaus gute Idee.
Was mir nicht so zu passen scheint, sind zwei Dinge:

Die abgerundeten Ecken in der Kommentar- und Previewbox haben keinerlei Entsprechung im restlichen Layout.

Die Gelbtöne dieser Boxen beissen sich mit den Orange-/Rottönen. Ich würde etwas mehr in Richtung ganz helles Orange gehen. Boris
#1 Boris 27.12.2004 21:36
Very hübsch! Thomas
#2 Thomas 28.12.2004 00:11
Ah, konstruktive Kritik, wie schön.

Zu den abgerundeten Ecken. Es stimmt, die haben keine Entsprechung im Layout, was aber auch daran liegt, das die Seiten halt rechteckig sind :-)
Man könnte noch Boxen um die verschiedenen Bereiche im Sidebar bauen, was aber überladen aussähe. Boxen um die Artikel gingen auch, aber auch das sähe schon nach zu viel aus. Damit bliebe als Platz für eine Entsprechung noch das Logo im Kopf, da wäre etwas möglich. Aber ich glaub nicht, das es so gut aussähe. Ich find die einfach so ganz nett als Gimmick, und ich finde auch nicht, dass es das Layout zerstört. Und es sieht IMHO besser aus als rechteckig, was man mit dem IE überprüfen kann.

Zu den Farben: Ich habe auch mit helleren Orangetönen experimentiert, die gleiten aber gerade dann, wenn es hell sein muss, sehr schnell in Richtung rosa und hauttöne ab, was ich eher abschreckend empfand. Daher bin ich da eher in Richtung gelborange gegangen. Wenn man mehr in Richtung orange geht, dann werden die Blöcke zu massiv, was den Kontrast verringert und die Aufmerksamkeit zu sehr auf diese Blöcke lenkt. Aber ich nehme sehr gerne alternative Vorschläge entgegen, ich bin kein Designer und hab eh keine Ahnung von sowas :)

Ich bin auch selbst mit den Linkfarben nicht ganz glücklich, die aktuelle Lösung ist halt eine, die vom Kontrast und der Lesbarkeit für mich in Ordnung ist. Perfektion ist halt so schwer zu erreichen. Dirk
#3 Dirk 28.12.2004 11:28
Farben-Vorschlag zum Testen:

Rahmen der Kommentarboxen: #F7BE6A
Innenfeld ganz hell: #FFFBCE
Innenfeld etwas dunkler: #FFF6DE

Das geht schon etwas in Richtung Hauttöne, ich finde aber, dass es gut mit den anderen Rottönen harmoniert. Boris
#4 Boris 28.12.2004 21:12
So, ich habe jetzt mal noch was an den Farben rumgespielt. Die Link-Highlight-Farbe ist nun dunkler, und die images sind jetzt mit nem dunklerem Rahmen versehen.

Aber die Innenfeld-Farben haben mir nicht gefallen, das ändert den gesamten Character der Site dann. Die Felder sind dann einfach zu massiv, vor allem mit dem #FFFBCE. Die Rahmenfarbe geht gut, aber die alleine als Änderung ist kaum zu sehen.

Außerdem hab ich rechts noch etwas Padding zum Trenner eingebaut. Jetzt fehlt allerdings in den Boxen noch etwas padding rechts, das muss ich noch reinsetzen. Dirk
#5 Dirk 29.12.2004 13:04
Die Kombi rot/orange/gelb ist in Ordnung (ich seh ja die modifizierte Version).

Der Fließtext (Einträge) guckt bei mir noch eine Winzigkeit über den Header hinaus. Den würde ich in eine Linie bringen oder einrücken.
Und was ganz kleines habe ich noch: Den einzelnen Kommentaren würde ich ein etwas größeres margin-bottom gönnen. Der Text kann auch etwas kleiner. Aber das ist Geschmackssache.

Mit Halbtonbildern als Gestaltungselement hast Du es ja nicht so ;)

Ist der Speaker ein Platzhalter für Gravatars? dee
#6 dee 31.12.2004 12:31
dee, eigentlich ist der Fließtext und der Header alles genau aligned. Kann sich nur um eine optische Täuschung handeln. :) Oder mit welchem Browser bist du denn hier?

Den margin-bottom hättest du bei den Kommentaren gerne wo? Vor dem Kommentarfuß mit Link und Name, oder danach?

Und was meinst du genau mit Halbtonbilder, und wo sollte ich die einsetzen? (wirf mich nicht mit grafischen Fachbegriffen zu, bin doch keiner :-)

Der Speaker ist kein Platzhalter, die Gravatare würden unten im Kommentarfuß erscheinen, vor der Nummer und dem Namen. Soll ungefähr so aussehen wie hier. Ich könnte auch mal nen Platzhalter einbauen für den Fall, das kein Gravatar existiert. Dirk
#7 Dirk 31.12.2004 12:55
Camino. Also optische Täuschung.
Nach dem Kommentarfuß, wenn es konveniert.
Das mit dem Gravatar kommt dann im neuen Jahr (sonst bleibt ja nix).
Rutsch gut. dee
#8 dee 31.12.2004 16:03
Ich hab mal einen vorläufigen Default-Gravatar eingesetzt, der sorgt auch direkt für einen Abstand nach dem Kommentarfuß. Und die linken Ränder sehe ich mir nächstes Jahr nochmal an :) Dirk
#9 Dirk 31.12.2004 18:31
Eine kurze Frage/Bitte habe ich zum Redesign: Du hast die neueste Version von TXP (RC2) gezogen und dann Trackback von Ralf eingebaut. Bei mir hat das magischerweise nicht funktioniert, weil sich die aktualisierte txp_article.php nicht mit den Codezeilen des Trackbacks vertragen hat. Bei Dir scheint es zu gehen, oder hast Du eine alte, »offizielle« txp_article.php verwendet?

Es wäre supernett, wenn Du mir die txp_article.php, die Du aktuell im Einsatz hast, zukommen lassen könntest! (Inklusive den Trackback-Codezeilen)

Ansonsten: Sehr hübsches Redesign! Gerrit
#10 Gerrit 03.01.2005 15:38