Colorierung einfach gemacht

In Allerlei

Für Grafiker könnte das folgende interessant sein, dass ich heute gefunden habe. Ein paar israelische Informatiker haben ein Verfahren entwickelt, mit dem man sehr einfach Schwarz-Weiss-Bilder nachcolorieren kann. Und das ganze funktioniert auch mit Filmen, oder kann zum umcolorieren von farbigen Bildern genutzt werden. Die Autoren beschreiben ihr System wie folgt:

We formalize this premise using a quadratic cost function and obtain an optimization problem that can be solved efficiently using standard techniques. In our approach an artist only needs to annotate the image with a few color scribbles, and the indicated colors are automatically propagated in both space and time to produce a fully colorized image or sequence.

D.h. mit ein paar Pinselstrichen in der gewünschten Farbe werden jeweils ganze passende Bereiche nachcoloriert. Die gezeigten Beispiele sind sehr beeindruckend. Vorsicht, die Seite ist sehr gross (mehrere MB), da einige Beispielfilme (als Animated GIF) ebenfalls enthalten sind!

Jetzt müsste es das nur noch als Filter für Photoshop oder GIMP geben.

[via intern.de]

Meinungen

Ein neuer Wunderalgorithmus? So grob, wie die Bereiche mit Farbklecksen markiert wurden und zum Schluss trotzdem ein wirklich ansehnliches Bild daraus wird, lässt die Methode in mir Zweifel aufkommen. Allerdings bieten sie ihren Code zum Download an!? Kann ich mir leider nicht anschauen, aber das ist dann sicher kein Fake mehr. Wenn es stimmen sollte, dann alle Achtung. Christian
#1 Christian 11.03.2005 17:57
Hui, sehr beeindruckend – mich persoenlich wuerde allerdings interessieren, wie sich das Verfahren bei Bleistiftzeichnungen nach verschiedenen Techniken macht. Sho
#2 Sho 11.03.2005 18:19