Anstand

In Allerlei

Das scheint ja etwas zu sein, was man im heutigen Geschäftsleben nicht mehr braucht. Ich hatte ja neulich geschrieben, dass ich auf der Suche nach einem neuen Provider bin. Die Gründe dafür waren neben ein paar technischen Unzulänglichkeiten beim aktuellen Provider und dem Traffic-Limit, das bald durchstossen wird, ein paar organisatorische Nachlässigkeiten bei meinem aktuellen Provider. So hat mir dieser für den Zeitraum beginnend im April letzten Jahres keine Rechnung geschickt. Dadurch habe ich auch nichts bezahlt, wie mir dann irgendwann mal aufgefallen ist. Ich habe dann gestern meinem Provider eine Mail diesbezüglich geschrieben, dass ich ja schon gerne zahlen würde, schließlich nutze ich ja auch seine Dienste. Aber ich würde dann auch zum Ende dieser Abrechnungsperiode kündigen, da ich zu einem anderen Provider wechseln möchte. Als Antwort habe ich dann die Rechnung erhalten, aber auch direkt noch eine Rechnung für das nächste Jahr, weil angeblich meine Kündigungsfrist abgelaufen wäre. Ganz unabhängig davon, ob diese nun abgelaufen ist oder nicht (ist sie nicht, im Vertrag steht „fünf Wochen zum Monatsende“), macht man sowas, wenn man vom Kunden darauf hingewiesen wird, dass dieser Geld loswerden möchte? Das ist doch kein Stil!

Achja, entschieden für einen anderen Provider habe ich mich immer noch nicht – aber das wird dann halt wohl jetzt dringend notwendig werden.

Meinungen

Tja, wenn du aber auch unbedingt einen Provider haben willst, der gut ist, günstig und auch noch SSH Zugang bietet …

SSH ist da irgendwie ein äußerst einschränkendes Element.

Nicht ganz so einfach.

Ich habe heute übrigens mit Uriah Heep ein Bier getrunken. Irgendwie seltsam. Steff
#1 Steff 24.03.2005 00:24