Nachtgewitter

In Allerlei

Gestern nacht wurden die heißen Tage dann standesgemäß von einem ordentlichen Gewitter abgeschlossen. Es blitzte, rumpelte, grummelte, knallte und donnerte ausgiebig und lang. Leider begann das ganze erst kurz nach Mitternacht, und da ich gerade in der Einschlafphase sehr lärmempfindlich bin, klappte das nicht so richtig. So lag ich recht lange noch wach, draussen blitzte und grummelte und rumpelte es, und mir fehlen zwei Stunden meiner wertvollen Nachtruhe. Dementsprechend müde bin ich jetzt. Aber immerhin konnte ich dadurch das Schlafzimmer noch etwas abkühlen, auch nicht das schlechteste.

Meinungen

Ich fands eigentlich beruhigend und irgendwie sehr atmosphaerisch. Beim einschlafen hats mich auch nicht gestoert aber das kommt vielleicht mit dem Alter. ;) Igor
#1 Igor 30.05.2005 16:47
Ach, schön ist das ja, ich mag Gewitter. Ich setz mich dazu auch gerne mal auf den Balkon und schau einfach zu. Nur war es gestern einfach zu laut. Ich mag auch Regen zum Einschlafen, allerdings dröhnt das bei meinen Fensterbrettern manchmal doch stark, dann ist das eher lästig – leider. Dirk
#2 Dirk 30.05.2005 17:49