Alonso zu McLaren-Mercedes

In Sport

Hupps, die Meldung hat mich eben doch überrascht: Formel 1 Weltmeister Fernando Alonso wechselt zur Saison 2007 von Renault zu McLaren-Mercedes.

Da auch noch nicht offen ist, wer dann der Partner von Alonso sein soll, Raikkonen oder Montoya, wird das eine lustige kommende Saison werden, da beide um einen Platz im Team fahren. Oder beide sind sauer, weil sie Alonso vor die Nase gesetzt bekommen, auch keine glückliche Konstellation. Vor allem bei Montoya sehe ich da Probleme kommen. Ich tippe ja auf Raikkonen als denjenigen, der bleiben wird, wobei McLaren-Mercedes ein ernsthaftes Problem mit der Teamhierarchie haben wird, sollte Raikkonen 2006 die WM gewinnen. Wenn der Wagen 2005 gehalten hätte, dann hätte das ja passieren können.

Meinungen

Mein Tipp ist eher: Raikkönen wechselt 2007 zu Ferrari als Schumacher-Nachfolger.

Zaister
#1 Zaister 20.12.2005 11:14

Das ist auch eine Möglichkeit – aber vielleicht holt sich Ferrari ja doch Valentino Rossi, und fährt ansonsten erstmal mit Massa weiter. Wobei das doch eher unwahrscheinlich ist, zumindest für 2007.

Dirk
#2 Dirk 20.12.2005 11:59

Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass Raikkönen und Alonso zusammen bei einem Team fahren werden. Das sind, nach Schumacher, die besten zwei Piloten im Feld – das macht die Angelegenheit unwahrscheinlich, obwohl es schon Mal bei McLaren sowas gegeben hat. Damals, als Sena und Alonso noch rennen furehn, waren sie zeitweise bei McLaren-Honda im Cockpit und waren so streitlustig, dass sie sich teilweise schon gegenseitig aus einem Rennen warfen. Hachja, die schoene, glitzer Zeit der Formel1. ;)

Igor
#3 Igor 20.12.2005 16:45

Also ich hätte lieber das Raikkönen und Alonso 2007 im gleichen Team fahren!
Dann brauch Mercedes nur noch ein konstantes Auto bereit zu stellen, und dann wird eine wm nach der anderen eingefahren!!!
aber man weiss ja nie was noch passieren wird!
Vielleicht wechselt ja Montoya zu ferrari????????????

Dimi
#4 Dimi 29.12.2005 23:56