20 Jahre Challenger

In Allerlei

Heute vor 20 Jahren traf die bemannte Raumfahrt das bis dahin größte Unglück, die Challenger-Katastrophe. 73 Sekunden nach dem Start explodierte die Raumfähre Challenger auf Grund eines defekten Dichtungsrings an einer der Feststoffraketen. Alle an Bord befindlichen 7 Astronauten starben dabei.

Ich selbst habe damals weniger davon mitbekommen, weil meine damalige Freundin genau an diesem Tag ihren 18. Geburtstag hatte. Natürlich haben wir es schon mitbekommen, aber man ist ja jung, da ist sowas halt ein Unglück, was passiert, und was anderen zugestoßen ist. Da ist man dann grade am 18. Geburtstag eher mit anderen Dingen beschäftigt, und außerdem waren wir ja schwer verliebt, da gibt es wichtigeres als explodierende Space-Shuttles. Heute im Rückblick sieht man das wohl etwas anders.

Mehr dazu im Internet:

P.S.: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Birgit.

Meinungen

Herrje, so lange ist das her? Wir werden echt alt…

Michael
#1 Michael 28.01.2006 18:49

Tja, ist wirklich lange her. Aber alt werden wir nicht – das werden nur die anderen :-)

Btw., die fehlgeleiteten Kommentare von dir hab ich, wie gewünscht, entfernt.

Dirk
#2 Dirk 29.01.2006 16:21