Tschüss, Wörns!

In Sport

Hurra, die alte Heulsuse Christian Wörns hat es geschafft. Nachdem der nach eigener Aussage “beste deutsche Innenverteidiger” mal wieder nicht berücksichtigt worden ist für ein Länderspiel, heulte er sich gegenüber der Presse aus und jammerte rum, das alle gegen ihn sind und überhaupt sowieso ganz gemein (und sein Förmchen haben sie ihm auch geklaut!). Dem DFB reicht das nun, und wirft ihn endgültig aus dem Kader. Gut so, endlich hat das ewige Jammern ein Ende.

Meinungen

Der kann zusammen mit Andi Möller als Heulgeschwader in die DFB Historie eingehen, der Spastenbruder.

burnster
#1 burnster 02.03.2006 15:57

Hehe, wie wahr! Mit dem Andi Möller hab ich ja mal zusammen zu Abend gegessen, vor Jahrzehnten im Skiurlaub, da war der grade mal Jungnationalspieler. Aber seine Freundin hatte mich mehr interessiert, mit der war ich dann auch am nächsten Tag was Skifahren. Ok, eigentlich mit beiden, aber der Andi konnte das nicht richtig.

Dirk
#2 Dirk 02.03.2006 18:16