Firefox Extension of the day: IE Tab

In Web

Heute bin ich über eine Extension für Firefox gestolpert, die ich noch nicht kannte, nämlich IE Tab. Leider muss man ja ab und zu einige Seiten im Internet Explorer öffnen, und mit IE Tab kann man über einen einfachen Click auch ein Icon in der Statusleiste einfach für den aktuellen Tab die Rendering Engine umschalten auf den Internet Explorer. Oder man kann die aktuelle Seite in einem neuen Tab mit dem IE öffnen.

Optionen zum Öffnen

Man kann auch angeben, dass einige Seiten direkt mit dem IE gerendert werden sollen, was gerade für einige Microsoft-Sites sehr praktisch ist. So kann man damit nun auch zu Microsoft Update gehen, ohne Firefox verlassen zu müssen. Und auch zur Überprüfung eines Layouts ist das fein, einfach zwei Tabs aufmachen mit der Site, einmal Firefox, einmal IE als Rendering Engine, und dann kann man schön vergleichen. Empfehlenswert!

Meinungen

Vermutlich inspiriert von dem im vergangenen Mai veroeffentlichten Netscape 8.0, das dieselbe Funktionalitaet bietet.

Sho
#1 Sho 04.03.2006 13:52

Naja, sie schreiben, dass sie es von IE View abgeschaut haben. Dass Netscape 8 das auch kann, weiß ich ja. Aber der kommt mir nicht mehr auf die Platte.

Dirk
#2 Dirk 04.03.2006 14:00

Ich benutze die seit einiger Zeit da ich im regulären FF (absichtlich) kein Flash installiert habe. Leider schmiert IE Tab aber öfter bei Flash-only Seiten ab. Mittlerweile benutze ich IE Tab und IE View parallel, da ich mittlerweile weiß welche Seiten auf IE Tab allergisch reagieren.

Michael
#3 Michael 04.03.2006 22:51