Blogcounter.de: Datenschutzerklärung für'n Arsch

In Web

Ich habe letztes Jahr auch mal Blogcounter.de ausprobiert, aber ich fand das nicht so dolle, deshalb habe ich versucht, mich abzumelden. Einen Link zum Löschen des eigenen Accounts gibt es nicht. Also habe ich am 4.12.05 eine Mail geschrieben, dass sie doch bitte meinen Account löschen sollen, und zwar an die in der Datenschutzerklärung unter Punkt 5 angegebene Adresse.

Eine Reaktion habe ich nie erhalten. Und heute gabs dann eine Werbemail von blogcounter.de, was mich wieder daran erinnert hat. Und wenn man sich Punkt 4 der Datenschutzerklärung ansieht, dann steht da folgendes:

(4) Die Kundendaten werden nach der Kündigung unverzüglich wieder gelöscht, spätestens jedoch mit dem Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres, in dem die Kündigung ausgesprochen wurde. Bei Nicht-Aktiven Accounts, werden die Daten innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Ein Account gilt als Nicht-Aktiv wenn in diesem Zeitraum kein Zugriff über den Counter-Code und kein Account-Login erfolgt.

Naja. Ich hab meine Kündigung am 4.12. ausgesprochen. Eingeloggt hab ich mich seitdem nicht mehr. D.h. mein Account sollte sowieso inaktiv sein, und das Kalenderjahr 2005 ist auch schon längst abgelaufen. Aber mein Account ist immer noch aktiv, ich kann mich noch einloggen, was ich eben zum ersten Mal seit Dezember getan habe, und eine Antwort auf meine Mail hab ich auch nie erhalten. So ist also die tolle Umsetzung dieser Datenschutzerklärung. Dann gibts halt das ganze nochmal per Mail, und mit Hinweis hierauf. Mal sehen, ob dann reagiert wird.

Update: In den Kommentaren gibts was neues dazu.

Meinungen

Bezüglich des automatischen Löschen inaktiver Accounts: vor einigen Wochen erhielt ich von Blogcounter.de eine Mail, dass wieder 500 Impressions dazugekommen wären. Nur habe ich den Counter schon ewig nicht mehr eingebaut – aus offensichtlichen Gründen :-)
Also mal eingeloggt und nachgesehen… Google oder Google-Cache war konstant einmal die Woche dafür verantwortlich, dass da ein paar Impressions zusammenkamen.

Disclaimer: Bei meinem Counter gibt es im Moment auch noch nicht die Möglichkeit, den Account zu Löschen. Dazu wäre eine Mail an mich nötig. Ich werde zusehen, dass ich das möglichst zügig benutzerfreundlicher gestalte.

Dirk Olbertz
#1 Dirk Olbertz 20.03.2006 23:23

Dirk, dass es bei dir auch noch keine Möglichkeit gibt, den zu löschen, weiß ich. Aber solange es per Mail geht, ist es ja ok. Mich hat es auch hauptsächlich geärgert, dass überhaupt nix passiert ist.

Inzwischen habe ich übrigens eine Mail bekommen, dass mein Account bei blogcounter gelöscht wurde. Damit ist das jetzt auch erledigt für mich.

Dirk
#2 Dirk 21.03.2006 22:32