Es gibt doch noch gute Menschen!

In Golf

Vor vier Wochen hatte ich ja bei einem Golfturnier, das ich auch noch gewonnen habe, ungeschickterweise mein Eisen 6 verloren, wobei ich immer noch nicht weiß, wie das geschehen konnte. Neulich bekam ich dann einen Anruf vom Golf Club, ich würde doch mein Eisen 6 vermissen, und es wäre eines abgegeben worden. Wow, damit hatte ich überhaupt nicht mehr gerechnet, nachdem ich nach zwei Wochen nochmal nachgefragt hatte und es nicht da war. Daher hatte ich mir auch schon ein neues geholt, genaugenommen den Vorführschläger von dem Shop, wo ich den Satz gekauft hatte. Denn die hatten genau das Eisen 6 als Vorführer da, daher habe ich das günstig bekommen.

Jetzt hatte ich also zwei Eisen 6, denn das gefundene stellte sich wirklich als mein verlorenes heraus. Aber das war dann kein Problem, ein Anruf im Golfshop, und man war gerne bereit, den Schläger zurückzunehmen, da sie auch noch keinen Ersatz für den bestellt hatten. Ich hätte auch direkt mein Geld zurückbekommen, aber für den guten Service habe ich dann mir direkt ein neues Wedge zugelegt, das mir sowieso noch fehlte in meinem Bag. Jetzt habe ich also mein Eisen 6 zurück, und ein nagelneues 60 Grad Lob-Wedge, das auch noch vorrätig war. Sehr fein!

Mizuno MP-T Series Black Nickel Wedge

Ganz so dunkel wie auf dem Bild ist es aber nicht, nur ein kleines bißchen dunkel. Und zum Abschluß noch einen riesigen Dank an den unbekannten Finder, den ich leider nicht herausbekommen habe. Danke, das gibt mir meinen Glauben in das Gute im Menschen ein bißchen zurück!

Meinungen

Dann bleibt der Ball jetzt ja endlich auch mal liegen wenn du über den Bunker bist.

Steff
#1 Steff 17.07.2006 19:47