Robbie rockt Köln

In Music

Gestern abend war das erste von zwei Konzerten von Robbie Williams auf den Jahnwiesen. Ich war nicht da, was aber auch nicht schlimm war, da man anscheinend in ganz Köln das Konzert mithören konnte. Ich wohne ca. 5,3km Luftlinie von den Jahnwiesen entfernt (mit Google Earth gemessen), und konnte auf meinem Balkon doch einiges recht gut hören, und zwar nicht nur den extrem durchdringenden Bass, sondern auch Robbie selbst, wie er z.B. “Let me entertain you” gesungen hat. Ich hoffe ja mal, die 80.000, die vor Ort waren, können heute noch was hören ;-) Wundert mich ja nur, dass es da nicht Beschwerden von Anwohnern gehagelt hat. Heute abend ist dann Konzert Nummer 2 am gleichen Ort, mal sehen, ob man wieder was hört.

Meinungen

Witzig auch, dass auf den Bahnen zum Stadion gestern nicht mehr “RheinEnergieStadion” auf der Zielanzeige vorn stand, sondern “Robbie Williams”.

Stefan
#1 Stefan 09.08.2006 16:46

Hihi, spassig. Das wusste ich nicht – aber ich fahr ja auch selten mit der Bahn.

Dirk
#2 Dirk 09.08.2006 16:54

...mal sehen, ob man wieder was hört.

Da muß ich erst mal drüber nachdenken.

Thomas F. aus B. bei K.
#3 Thomas F. aus B. bei K. 10.08.2006 13:09

ES WAR GANZ TOLL!!! UND ICH SCHREIBE NUR SO GROSS DAMIT MAN ES BESSER HÖRT!!!

martha
#4 martha 13.08.2006 22:47