Alonso so gut wie Weltmeister

In Sport

Nichts wird es wohl mit dem achten Weltmeistertitel für Michael Schumacher in seiner letzten Saison – ein Motorschaden an Schumachers Ferrari in der 37. Runde sorgte für das jähe Zerplatzen dieses Traumes. Fernando Alonso lag zu diesem Zeitpunkt auf Platz 2 und konnte durch diesen Ausfall die Führung übernehmen, die auch im Anschluß nicht mehr gefährdet wurde.

Alonso hatte sich vorher schon mit großartigem Einsatz und einem hervorragenden Rennen durch das Feld gekämpft und sich von Platz 5 auf Platz 2 vorgekämpft. Schon am Start hatte er sich Jarno Trulli geschnappt, und bei den Boxenstopps dann anschließend erst Ralf Schumacher und dann Felipe Massa.

Durch den Sieg von Alonso hat dieser nun 10 Punkte Vorsprung auf Michael Schumacher, damit Schumacher noch Weltmeister werden kann, müsste dieser in Brasilien schon gewinnen und Alonso dürfte keinen einzigen Punkt machen, also entweder ausfallen oder nur 9 oder schlechter werden, nur dann wäre Schumacher bei Punktgleichheit auf Grund der höheren Anzahl von Siegen Weltmeister.

Wirklich schade für Michael Schumacher, ich hätte ihm zum Abschluss seiner großartigen Karriere diesen achten Weltmeistertitel wirklich gegönnt.

Meinungen

Könnse den Artikel mal weg machen?
Oder was neues schreiben?
Jedes Mal wenn ich her klicke, klicke ich reflexartig wieder weg wegen der Schlagzeile :)

Dave-Kay
#1 Dave-Kay 12.10.2006 13:01

Was neues? Damit der von der Startseite verschwindet, muss ich ja noch nen paar mehr schreiben ;)

Ist halt leider so mit dem Alonso – kann ich auch nix für. Und gegen auch nicht.

Dirk
#2 Dirk 12.10.2006 13:25