Neu bestuhlt

In Allerlei

Seit vielen Jahren nun saß ich zu Hause im Arbeitszimmer (bzw. früher auch Wohn-/Arbeitszimmer) an einem zwar brauchbaren, aber nicht so tollem Bürostuhl, den ich vor vielen Jahren zu Beginn der Selbständigkeit mal angeschafft hatte. Abgeschrieben ist der inzwischen sowieso, aber auch durchgesessen. Vor allem das Polster hat an den beiden vorderen Ecken sehr gelitten, außer ein paar Stofffasern ist da nix mehr, was mich vor dem kalten Schaumstoff schützt.

Das ganze hat nun aber ein Ende, denn ich habe einen neuen Bürostuhl. Der ist neu, dadurch natürlich viel toller, besser, bequemer, ergonomischer, schicker, männlicher, erotischer und was einem sonst noch so an Attributen alles einfällt, nur mir gerade nicht.

Und so sieht er aus, schon bei mir im Arbeitszimmer (Nebensächlichkeiten bitte ignorieren):

Mein Skye

Der Stuhl ist von König & Neurath und nennt sich Skye Chair, der so toll ist, dass er sogar ne eigene Site hat. Einstellen kann man so ziemlich alles daran, und sogar die eigentlich nach Zahnarztstuhl aussehende Kopfstütze ist praktisch, da der Stuhl einen sehr großen Öffnungswinkel hat, wenn man sich zurücklehnt. Da kann man dann auch mal die Füße hochlegen, und es ist immer noch sehr bequem.

Und da ich jetzt diesen wunderbaren neuen Stuhl habe, bringe ich hoffentlich auch mal wieder was mehr Zeit am Rechner auf, was dann zu mehr Artikeln, neuem Layout und anderen schönen Dingen führen könnte.

Meinungen

“Füße hochlegen”? Ich wusste gar nicht, dass Du zum Powernapping neigst…

Steff
#1 Steff 14.10.2006 15:35

Den gibt es sogar in einer Konfiguration mit Fußstütze! Die kann man nach vorne schieben und dann wirklich darin liegen – ein Zahnarzt hat sich den so fürs Büro bestellt :)

Dirk
#2 Dirk 14.10.2006 17:59

Da krieg ich vom Hinsehen schon Zahnschmerzen!

Stefan
#3 Stefan 16.10.2006 15:42