Bōsōzoku

In Allerlei, Web

Haha, diese Japaner, die sind ja sowas von bekloppt! Drüben beim Heliumkiffer hab ich das gefunden, total wahnsinnige Modifikationen, und das nennt sich halt Bōsōzoku.

Hier mal ein kleines Zitat aus der Wikipedia:

Bōsōzoku (literally “Violent Running Tribe”) is a Japanese subculture very similar to car clubs: gangs of young men who share a common interest in designing (often illegal) modifications for cars and motorcycles. These modifications often include removing the silencing features so that more noise is produced. They also engage in dangerous driving, such as weaving from side to side on the road, not wearing crash helmets, and ignoring red traffic lights.

Und so sieht das dann aus:

Man beachte den dezenten Frontsplitter, der grad mal einen Meter lang ist!

Das gibts natürlich auch im Video, einfach nur unglaublich:

youtube direktbrumm

Meinungen

Einfach nur krank… Naja, Japaner halt.

Steff
#1 Steff 05.05.2007 15:34

Hmmm, sowas an meinem Corolla?
Steigert doch bestimmt den Wiederverkaufswert.

Und 3 Meter hohe Auspuffrohre verringern auf jeden Fall die Lufverschmutzung für die Fußgänger, da gibt’s bestimmt ne Förderung.

Thomas F. aus B. bei K.
#2 Thomas F. aus B. bei K. 05.05.2007 19:36

In der Carbage-Collection von Topgear gibt es auch ein paar davon, hier z.B.

jo
#3 jo 06.05.2007 13:49