Belly Off 3 - Woche 1

In Allerlei

Die erste Woche vom Belly Off3 ist vorbei, Zeit für den ersten Bericht.

Was habe ich alles getan? Ich habe dreimal Sport gemacht, Fitness zu Hause, und am Sonntag auch im Studio. Dazu habe ich noch auf die Ernährung geachtet, d.h. wenige Kohlehydrate am Abend, dazu Eiweiß, damit man auch satt wird, und viel Gemüse. Das Ergebnis des ganzen: Aktuell 86,7kg. Zu dem offziellen Start letzter Woche gerade mal 100g weniger, das ist ja nix, aber inoffiziell habe ich mit über 88kg angefangen, das geht also. Ich war zwischendrin auf 86,0 runter, aber dann kam das Wochenende, und da habe ich wohl zu viel gegessen, und ein oder zwei Cocktails waren dann doch auch dabei. Man will ja auch noch ein bißchen leben.

Dazu habe ich den Körperfettanteil von 23,5 auf 23,2% verringert, und dafür einen höheren Muskelanteil. Aber ich befürchte, ich muss dann, trotz bewusster Ernährung, die Portionen doch ein bißchen kleiner machen, damit es als nächstes unter die 85kg geht. Und ich muss natürlich weiter den Sport machen. Apropos: Hat jemand eine Idee gegen den rasenden Heißhunger nach dem Sport?

Meine vollständigen Daten kann man weiter bei Google als Spreadsheet ansehen.

Hier die Ergebnisse der anderen:

- MC Winkel
Dirk Olbertz
Mathis
ilovechaos
Sebastian
Dirk S.
Vorstadtprinzessin
Antje
Mary Malloy
Stefan
Wasserstoff
Lomomo
Starkilla
Uli
Zeitzeugin
Can
Flyerzwomille
Tyler
Matzel
Fairey
Wannabehealthy
Thomas
Dr. Sheldon-Harper
Kaal
Rebecca
Julia McRed
San
Steffi
Nille
Corinna
hypesRus
Corinna
Michelle
Chliitierschnübler
Björn

Meinungen

Hi Dirk!

Versuche es mal mit einer ganzen oder halben Banane eine halbe Stunde vorm Sport.

Gruß Steffi

Steffi
#1 Steffi 22.01.2013 20:37

Das mit der Banane ist eine gute Idee, das könnte ich Donnerstag mal versuchen. Morgen ist sportfrei, da hab ich keine Zeit.

Dirk
#2 Dirk 22.01.2013 21:32

Ja, Banane ist eine super Idee! Mache ich auch oft vor oder nach dem Sport. Meistens mache in den Sport allerdings am späten Nachmittag nach der Arbeit und wenn ich dann nach Hause komme, gibt es Abendessen. Somit kein Problem mit dem Hunger. Ich muss mich dann nur zusammenreißen, nicht zu viel zu essen. :-D

Antje
#3 Antje 23.01.2013 09:28

Muskeln sind doch schwerer als Fett, insofern bist du auf dem richtigen Weg! Es läuft halt langsam an…

Stefan
#4 Stefan 23.01.2013 18:35