Sex fürs Gehirn

In Allerlei

Der Spiegel Online schreibt in einem Artikel, das regelmässiger Sex die geistige Leistung steigert. Vielleicht sollte ich mich mal daran halten, um wieder geistig fitter zu werden. Die Folgerungen darin könnten jedenfalls stimmen – ich habe mein Studium nach langer Zeit abgebrochen – und ich hatte definitiv zu wenig Sex.

Meinungen

Na aber. Das ist doch keine neue Erkenntnis :) dee
#1 dee 05.06.2004 14:39
Was, das ich zu wenig Sex hatte? Nein, die Erkenntnis ist wirklich nicht neu :-)

Und ob das nun die geistige Leistung fördert, weiß ich nicht – ich weiß jedenfalls, das es mich doch von einigen Dingen ablenkt, wenn ich frisch verliebt bin. Macht aber nix, in dem Fall lasse ich mich ja gerne ablenken. Dirk
#2 Dirk 05.06.2004 17:31
Ich meine natürlich, es ist nicht neu dass mangelnde, sexuelle Aktivität geistige Energien bindet und – sozusagen – stulle macht.
Wenn ich (glücklich) verliebt bin, funktioniert mein Kopf besonders gut. Zumindest, wenn der Angebetete nicht physisch anwesend ist ;) dee
#3 dee 06.06.2004 09:13